Basiert man sich auf die Klassifizierung der WHO Code Z58 wonach Elektrosenibilität verursacht wird durch den "Kontaktanlass mit Bezug auf die physikalische Umwelt" sollte es krankenkassentauglich sein, dieses "pysikalische Umfeld" pysikalisch auszumessern und sanieren zu lassen und zwar nach dem Verursacherprinzip, wie sich dies gehört und wie es zB in Schweden der Fall ist.

Falls sie die lästigen Bemerkungen hier satt haben, so wechseln sie zum Originalartikel um sich selbständig ein "eigenes Bild von korrupten Bundesangestellten" zurecht zu biegen....:

https://www.beobachter.ch/gesundheit/5g-mobilfunk-es-gibt-sicher-noch-einige-unsicherheiten



auch wir werden für die Schäden und das bevorstehende Grounding von Swisscom hinhalten müssen... wie bei der UBS, der Swissair, dem Atomreaktor Unfall Lucens etc etc...

Hallo Verantwortung und Gottesschwührereien der werten Parlamentarier...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Die Bundesbehörden haben nie behauptet, die Schweizer Anlagewerte schützen „automatisch vor mittel- und längerfristigen, nicht wärmebedingten Gesundheitsschäden“.   23.März 2018 Doris L / Vorsteherhin UVEK


"Menschen in mächtigen Positionen können dem ganzen Land - sogar der ganzen Welt - Schaden zufügen, wenn sie unserer wechselseitigen Beziehung keine Beachtung schenken….  Die langfristigen Folgen solcher Machtausübung dauert oft weit über Amtszeiten hinaus und wirken auch weit über das hinaus, was solche Politiker aufgrund ihrer begrenzten Sichtweise oft wahrnehmen." s 249  Karmapa -Ogyen Trinley Dorje - Das Edle Herz; die Welt von innen verändern

Esmog Film

Dear Helen Clark

Dokumentarfilm: Mobilfunk - Die verschwiegene Gefahr | 26.05.2013 | klagemauer.tv 

Neue (erschreckende) Studien ▶ Die verschwiegene Gefahr ▶ Wer schützt UNSERE Kinder? (Neue Studien)